Netzwerk

In Berlin hat sich eine vielfältige und eigenständige Lernwerkstattgemeinschaft etabliert: Pädagoginnen und Pädagogen aus Kita, Schule und Hochschule kommen regelmäßig bei sogenannten Netzwerktreffen zusammen und bieten einander Hospitationen und Fortbildungen an. Jeder, der sich für das Thema „Lernwerkstatt“ begeistern kann, ist hier willkommen und herzlich eingeladen, fachliche Fragen, Erfahrungen und Tipps einzubringen.

Das „Berliner Netzwerk“ organisiert sich selbst. Um den Austausch für alle möglichst ertragreich zu gestalten, hat sich das Netzwerk eine Arbeitsstruktur gegeben. Bei den ca. fünf Zusammenkünften pro Jahr wechseln sich Treffen mit Fortbildungs- und Vertiefungscharakter mit reinen Austauschtreffen ab.

Nächstes Treffen

Dienstag, 26.10.2021, 16:30-18:30 Uhr
Lernwerkstatt an der Rixdorfer Schule in Kooperation mit FiPP e.V.
Donaustraße 120
12043 Berlin (Neukölln)

Es gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen)! Bitte Nachweise bereithalten.

Die neue Lernbegleiterin Carolin Longin gibt einen Einblick in ihre Arbeit und stellt unter anderem das aktuelle Thema "Farben und Formen" vor, das nach den Herbstferien für die zweiten Klassen bereitsteht.
Zudem möchte das Team der Rixdorfer seine Erfolge und Herausforderungen präsentieren und dazu mit den Gästen ins Gespräch kommen.

 

Eine Übersicht über die Standorte der Berliner Lernwerkstätten finden Sie hier.

Wenn Sie am Netzwerk teilnehmen und/oder in den Mailverteiler des Berliner Lernwerkstätten-Netzwerks aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte an Andrea Eidokat.

 

Kontakt

Koordination Berliner Lernwerkstätten-Netzwerk
Andrea Eidokat
Bredowstr. 43, 10551 Berlin
Tel.: 030 - 395 42 77
Mobil: 0176/67 99 99 26
Mail: eidokat@gmx.net