Werkstattgespräch

© DKJS/D. Schmitz

Am Montag, dem 15. Oktober 2018 von 13.00 bis 18.00 Uhr, lädt Curioso - das Kinderlabor in Kooperation mit Die Globale e.V. sowie koduku e.V. zum "Werkstattgespräch Entdeckendes Lernen" im interkulturellen Familienzentrum TAM (Wilhelmstraße 116, 10963 Berlin) ein.

Zum Thema "die Bedeutung des Entdeckenden Lernens für die Förderung individueller Lernprozesse" soll in verschiedenen Workshops erarbeitet werden, welche Möglichkeiten die Lernwerkstatt-Methodik in der Zusammenarbeit mit Kitas, Schulen und freien Trägern bietet. Ein wichtiger Aspekt wird hierbei das Zusammenspiel von Kindern, Eltern und Pädagog*innen sein:

Workshop 1 (KoduKu e.V.): Renard Brunken, Kim Archipova
Entdeckendes Lernen beim Übergang Kita - Grundschule am Beispiel der Projekte
"KitaLotsen" in der Jens-Nydahl-Grundschule und "Entdeckendes Lernen im Gräfekiez"

Workshop 2 (Curioso - das Kinderlabor): Sandra Kabisch, Claudia Berndt, Sabine Völkers
"Sprachbildung & Lernmotivation / Lernwerkstatt in Kooperation mit Grundschule"

Workshop 3 (Die Globale e.V.): Karin Lücker Aleman
"Individualisiertes Lernen am Beispiel des Talentearchipels"

Ludger Pesch (Direktor des Pestalozzi-Fröbel-Hauses) wird als Input den Gastvortrag halten.

Weitere Infos zu Ablauf und Inhalt finden Sie hier.

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung bis zum 28.09.2018 an: koduku@web.de.

Zurück